Wie wollen wir sterben?

Dieser Frage geht die Notaufnahmeschwester in ihrem Blogbeitrag nach. Es handelt sich dabei um einen Beitrag, der zum Nachdenken anregt. Und zwar über den Tod, dem jeder von uns eines Tages ins Auge sehen wird. Du und ich, er und sie. Keiner von uns wird vom Tod verschont. Niemand! Das ist auch gut so. Wir werden uns alle deshalb irgendwann mit ihm befassen müssen. Und je früher, desto besser. Patientenverfügung sei hier das Stichwort der ersten Wahl!

Nur, und deshalb finde ich den Blogbeitrag von der Notaufnahmeschwester gerade so empfehlenswert, weiß kaum jemand von uns, wie und wo er oder sie sterben wird. Die Notaufnahmeschwester gibt einige Szenarien wieder, die sich niemand von uns erhofft.

Ich wünsche Euch nun einige gedankvolle Momente.

In diesem Sinne

Eure

Frau Sofa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s