„Warum so aggressiv?

Gibt es nichts Schönes aus der Pflege, aus der du berichten kannst?“

Das wurde ich die Tage gefragt. Zuerst musste ich etwas schlucken, weil ich mich schuldig fühlte. Aber nur für eine Nanosekunde. Nicht länger.

Ob es was Schönes in der Pflege gibt? Ja, doch, das gibt es. Nämlich den Teamgeist in vielen Einrichtungen. Der Zusammenhalt und die Selbstaufopferung der Kollegen. Wobei Selbstaufopferung? Das ist nun nicht schön. Das ist Dummheit in meinen Augen.

Und schön ist, wenn man einen Menschen, der eigentlich zum Sterben ins Haus kam, soweit wieder stimulieren kann, dass er oder sie wieder anfängt, eine lange Zeit lang noch am Leben teilzunehmen. Ja, das ist schön, aber selten.

Und warum dann so aggressiv? Bin ich aggressiv? Nein, bin ich nicht. Wäre ich das, läsen sich die Texte etwas anders. Ich wehre mich nur. Aggressiv ist das System, dem ich in meinem Beruf unterworfen bin. Und aggressiv ist für mich auch das Schweigen in der Politik und in der Gesellschaft. Ich bin nur wütend und möchte deshalb über die Situationen aufklären, in denen wir uns bewegen müssen.

In diesem Sinne

Eure

Frau Sofa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: