Viggo? Braucht Ihr nicht zu wissen!

Diesen Satz hörte ich einmal in meiner Ausbildung, als ich die Chupze hatte, danach zu fragen. Nein, das Wissen, wie und was man an einer Viggo macht, wie man aspiriert usw. sei für Altenpfleger „uninteressant“, weil Viggos in der Altenpflege ja nicht gelegt und versorgt werden. In der Altenpflege sind ja nur s.c.-Infusionen erlaubt, über deren Sinn bzw. Unsinn sich hervorragend streiten lässt.

Mit diesem Mangel an Wissen (und einigem anderen mehr) werden Altenpfleger in ihrer Ausbildung klein gehalten, so dass sie auch in ihrem künftigen Berufsalltag „klein“ bleiben und keine Ansprüche stellen. Und man nimmt dem Altenpfleger die Chance, fachkundig und qualifiziert in Krankenhäusern und Kliniken zu arbeiten.

Gibt es irgendein nachvollziehbares Argument, das die mindere Ausbildung von Altenpflegern begründet? Wenn ja, bitte nennt es mir. Sei es hier als Kommentar oder aber auf Twitter. Denn ich kenne keins.

In diesem Sinne

Eure

Frau Sofa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s