FÉRblüft

Könnte glatt wirklich passiert sein.

FÉRpflegt

❀ FREDERIK – eine Geschichte mit Gänsehautfeeling ❀

In einem Pflegeheim wurde eine Pflegerin neulich Zeugin folgender Begebenheit:
In einem der Zimmer war ein Fenster undicht und die mit der Reparatur beauftragte Firma schickte einen jungen Mann. Als dieser das Zimmer betrat, wandte die Bewohnerin – eine an Demenz leidende alte Dame – den Kopf und rief freudig aus: “Frederik! Wie schön dass du deine Tante besuchen kommst!”
Vor Freude liefen ihr Tränen über die Wangen und sie machte Anstalten, aus dem Bett aufstehen zu wollen. Der mit “Frederik” angesprochene junge Mann zögerte nur einen kleinen Moment und erwiderte dann: ”Ich wollte dich schon längst besuchen, leider habe ich es nicht vorher geschafft.” Die alte Dame lächelte glücklich und schon bald entwickelte sich ein Gespräch. Verblüfft hörte die Pflegerin, die der Dame gerade das Mittagessen reichte, wie “Frederik” die Antworten auf sämtliche Fragen der alten Dame ausschmückte, ausführlich von Carolin…

Ursprünglichen Post anzeigen 161 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s