Per aspera ad astra*

Und nun noch das dringend Informative.
Für alldiejenigen, die noch erfahren haben, wer einen Preis erhalten hat: Die Notaufnahme-Schwester.

Herzlichen Glückwunsch von mir an sie von dieser Stelle aus.

In diesem Sinne

Eure Frau Sofa

notaufnahmeschwester

Die Kurzfassung:

Siehe – ich verkündige Euch große Freude! Ich habe den „Goldenen Blogger für den Blogtext des Jahres“ gewonnen.

Goldene Bolgger Preis Ein wunderbares Pimmelmännchen. Mit Flügeln!

Longversion = die epische Breite

Ich habe meine wohlvertrauten Klinikflure verlassen, um in der Hauptstadt bei der Preisverleihung der Golden Blogger zugegen zu sein. Ich tauschte meinem blauen Kasack mit weißer Hose gegen ein hübsches Kleid, lackierte mir die Nägel und machte mich auf. Immer schön raus aus der Komfortzone.

Dabei ist es für mich immer noch unfassbar: Ich, die stinknormale, alltägliche Krankenschwester mit einem Hang zu Worten und Schreiben wurde nominiert. Nominiert! Als ich das Ende des letzten Jahres las, fiel ich fast rücklings vom Stuhl. Der Stuhl auf dem ich saß, stand neben dem Krankenhausbett meines 80-jährigen Vaters, der zu dieser Zeit operiert wurde. HimmelhochjauchzendzuTodebetrübt. Das ist scheinbar das Gleichgewicht der Welt, von dem immer alle sprechen.

Allein schon neben all diesen- teils…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.135 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s