Der Dienstplan

Jede Pflegekraft kennt das aus eigener Erfahrung. Kaum im Dienstzimmer angekommen und Handtasche eingeschlossen, geht der nächste Gang direkt zum Dienstplan.  Man will wissen, mit wem man Dienst hat, wer sich wieder krank gemeldet hat und - ob der Dienstplan nicht wieder umgestellt wurde. Tja, der Dienstplan, das Leid der Pflege. Eigentlich sogar die Katastrophe … Der Dienstplan weiterlesen

Advertisements

Ich unke jetzt mal heftig: es wird deftig!

Dank des Pflegestärkungsgesetz II, das am 1.1.17 in Kraft getreten ist, werden wir Pflegekräfte spätestens ab dem 1.1.19, wenn der Bestandsschutz weg fällt, noch heftigeren Arbeitsbedingungen ausgesetzt sein. Das ist  mein Unken. Und diese Vision macht mir wirklich Angst. Aber alles der Reihe nach. Und ich atme jetzt ganz tief durch, während ich meine Finger … Ich unke jetzt mal heftig: es wird deftig! weiterlesen

Feiertage – ein Rant!

Wer von Euch kennt diese Situationen nicht. Es nahen Feiertage, die die Bewohner früher im Kreis ihrer Familien verbrachten. Ostern, ein Fest, an dem Eltern oder Großeltern für die Kleinen Ostereier versteckten. Ostern, ein Fest, mit leckerem Essen und ausgedehnten Spaziergängen. Und nun leben die meisten dieser Menschen in Pflegeeinrichtungen, aus denen sie nur noch … Feiertage – ein Rant! weiterlesen

Die Unersetzliche. Ein Rant.

Unter jedem Team in der Altenpflege ist eine besondere Kollegin (oder Kollege) zu finden. Diese Person, "Nadine" genannt,  hatte offensichtlich in ihrer Kindheit an einer massiven Sprachstörung gelitten, so dass sie niemals lernte, das Wort "NEIN!" aussprechen oder umsetzen zu können.  Für "Nadine" ist es wichtig, Dankbarkeit und ein Lächeln der Bewohner zu bekommen. Darin scheint ihr … Die Unersetzliche. Ein Rant. weiterlesen

Psychische Belastung?

Auf der Internetseite Arbeitssicherheit.de habe ich eben diesen Fachbeitrag zur Messung von psychischer Belastung am Arbeitsplatz gefunden. Mich interessiert brennend, wer von Euch schon an so einer Befragung teilgenommen hat? Lasst mich das bitte wissen. Entweder hier im Kommentarfeld oder auf Twitter. In diesem Sinne Eure Frau Sofa