Ich bin nicht Ihre „Schwester“!

Nein, ich bin nicht IHRE Schwester. So will ich nicht genannt werden. Auf den Zuruf "Schwester Rotraut? Könnten Sie bitte mal kommen?" reagiere ich nur mit Widerwillen und mit einer entsprechenden Gegenreaktion. Dazu aber weiter unten mehr. "Schwestern" werden Nonnen genannt. Leider aber auch wir Pflegekräfte, aus geschichtlichen Gründen. Aber die Bezeichnung "Schwester" heutzutage ist … Ich bin nicht Ihre „Schwester“! weiterlesen

Advertisements

Personaluntergrenze

Heute hatte eine Bewohnerin, die vor einigen Tagen aus einem längeren Krankenhausaufenthalt (wg. Harnverhalts) zurück gekommen war, Besuch von einem ihrer Kinder. Nachdem ich das "Kind" über die Sicherheitsvorschriften wegen des multiresistenten Keimes der Erkrankten aufgeklärt und ihm gezeigt hatte, wie es am besten der Mutter das Trinken anreicht, ohne dass sie sich verschluckt, sprach … Personaluntergrenze weiterlesen

Da jetzt der Scherbenhaufen schon zu groß

geworden ist, fangen endlich einige "Entscheider" in der Gesellschaft an, über die Zustände in der Altenpflege zu sinnieren, zu deren Ursachen hauptsächlich die wirklich ungerechte Bezahlung gehört. Der Pflegenotstand ist schon längst da. Inzwischen sind Betreiber von Einrichtungen bereit, sogar die nicht unerheblichen "Gebühren" für die Übernahme von Fachkräften aus der Leasing-Branche zu zahlen. Vorher … Da jetzt der Scherbenhaufen schon zu groß weiterlesen

#Pflege: Angehörigenarbeit

Angeregt durch eine Twitterunterhaltung mit @TrullaCouch (ihr Blog: Frau Sofa) möchte ich mal über ein Thema sprechen, dass in meiner Beobachtung mit eine Ursache dafür ist, dass die Arbeit in der Pflege oft unterschätzt wird und für entsprechende Mißverständnisse sorgt. Ich erlebe es regelmäßig, dass die Angehörigen von Pflegebedürftigen und Demenzkranken nicht ausreichend über die … #Pflege: Angehörigenarbeit weiterlesen

Neue Idee: Kopfprämien!

"Schwester Stephanie" postete vorhin auf Twitter einen Link zu einer Meldung eines regionalen Nachrichtenmagazin aus dem Raum Kassel. In dieser Meldung heißt es u.a.: Heimische Unternehmen der Gesundheitsbranche müssen eventuell tief in die Tasche greifen, wollen sie qualifiziertes Personal. Gesundheits- und Krankenpfleger sind auf dem heimischen Arbeitsmarkt kaum zu finden, weiß die Agentur für Arbeit … Neue Idee: Kopfprämien! weiterlesen

Mitmachen!

Ich mache mit. Ich habe hier unterschrieben! Und es sollten doch mehr Unterschriften zu finden sein als bis jetzt. Macht mit! Ergreift jede Chance, um auf die Missstände bei den Arbeitsbedingungen in der Pflege aufmerksam zu machen. Wehrt Euch damit gegen eine höhere Taktquote in der Pflege. Macht mit! Link zur Stimmabgabe: Bundesweite GefährdungsanzeigeUnd hier … Mitmachen! weiterlesen

Um was es bei Dementen geht

und warum es so immens wichtig ist, dass wir in der Altenpflege, da insbesondere in sog. "geschützten Bereichen", eine entsprechende Anerkennung seitens der Politik und der Wirtschaft benötigen, um den Beruf attaktiv zu halten. Und. in der Schweiz ist es  nicht anders, als bei uns. https://www.youtube.com/watch?v=3VjNigX_Ack Wenn Ihr anderer Meinung seid, oder eine Idee habt, … Um was es bei Dementen geht weiterlesen

Die Unersetzliche. Ein Rant.

Unter jedem Team in der Altenpflege ist eine besondere Kollegin (oder Kollege) zu finden. Diese Person, "Nadine" genannt,  hatte offensichtlich in ihrer Kindheit an einer massiven Sprachstörung gelitten, so dass sie niemals lernte, das Wort "NEIN!" aussprechen oder umsetzen zu können.  Für "Nadine" ist es wichtig, Dankbarkeit und ein Lächeln der Bewohner zu bekommen. Darin scheint ihr … Die Unersetzliche. Ein Rant. weiterlesen