Neue Idee: Kopfprämien!

"Schwester Stephanie" postete vorhin auf Twitter einen Link zu einer Meldung eines regionalen Nachrichtenmagazin aus dem Raum Kassel. In dieser Meldung heißt es u.a.: Heimische Unternehmen der Gesundheitsbranche müssen eventuell tief in die Tasche greifen, wollen sie qualifiziertes Personal. Gesundheits- und Krankenpfleger sind auf dem heimischen Arbeitsmarkt kaum zu finden, weiß die Agentur für Arbeit... weiterlesen →

Mitmachen!

Ich mache mit. Ich habe hier unterschrieben! Und es sollten doch mehr Unterschriften zu finden sein als bis jetzt. Macht mit! Ergreift jede Chance, um auf die Missstände bei den Arbeitsbedingungen in der Pflege aufmerksam zu machen. Wehrt Euch damit gegen eine höhere Taktquote in der Pflege. Macht mit! Link zur Stimmabgabe: Bundesweite GefährdungsanzeigeUnd hier... weiterlesen →

Wie wollen wir sterben?

Dieser Frage geht die Notaufnahmeschwester in ihrem Blogbeitrag nach. Es handelt sich dabei um einen Beitrag, der zum Nachdenken anregt. Und zwar über den Tod, dem jeder von uns eines Tages ins Auge sehen wird. Du und ich, er und sie. Keiner von uns wird vom Tod verschont. Niemand! Das ist auch gut so. Wir... weiterlesen →

Feiertage – ein Rant!

Wer von Euch kennt diese Situationen nicht. Es nahen Feiertage, die die Bewohner früher im Kreis ihrer Familien verbrachten. Ostern, ein Fest, an dem Eltern oder Großeltern für die Kleinen Ostereier versteckten. Ostern, ein Fest, mit leckerem Essen und ausgedehnten Spaziergängen. Und nun leben die meisten dieser Menschen in Pflegeeinrichtungen, aus denen sie nur noch... weiterlesen →

Die Unersetzliche. Ein Rant.

Unter jedem Team in der Altenpflege ist eine besondere Kollegin (oder Kollege) zu finden. Diese Person, "Nadine" genannt,  hatte offensichtlich in ihrer Kindheit an einer massiven Sprachstörung gelitten, so dass sie niemals lernte, das Wort "NEIN!" aussprechen oder umsetzen zu können.  Für "Nadine" ist es wichtig, Dankbarkeit und ein Lächeln der Bewohner zu bekommen. Darin scheint ihr... weiterlesen →

Recht hat sie!

Eine wahre Äußerung aus der Twitterwelt zum Thema "Dankbarkeit". Denn von Dankbarkeit können wir nicht leben. Wir brauchen einen branchenübergreifenden Tarifvertrag für Pflegekräfte. Und zwar einen, der für alle Bereiche (Krankenhaus, Reha, Altenheim) und Betreiber (Kirchen, Kommunen, Private, Paritätische) gilt. Also endlich ein Vergütungsmodel, das unsere Arbeit wirklich honoriert. Was derzeitig aber nicht der Fall ist.... weiterlesen →

Eingenordet!

Eine Bewohnerin heute zu  mir: "Du kleine dreckige Altenpflegerin! Du hast das zu tun, was ich sage. Und jeden meiner Wünsche zu erfüllen! Ich zahle dafür!" Da war ich wieder glücklich, endlich mal wieder eingenordet worden zu sein. Gut, ich wagte einen kleinen Protest, schlug ihr vor, sie so nackig wie sie im Augenblick vor mir sitzt,... weiterlesen →

Generalistik? JA!

Ja! Ich bin absolut für die generalistische Ausbildung von Pflegekräften. Und das sage ich als Altenpflegerin. Im Gegensatz zu den pflegenden Kräften in Krankenhäusern verlassen uns die Kunden nicht mehr lebend. Wir begleiten die Menschen in ihrer letzten Phase ihres Lebens. Wenn wir die Zeit dafür haben und uns diese gelassen wird, ohne dass andere... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑