Neue Idee: Kopfprämien!

"Schwester Stephanie" postete vorhin auf Twitter einen Link zu einer Meldung eines regionalen Nachrichtenmagazin aus dem Raum Kassel. In dieser Meldung heißt es u.a.: Heimische Unternehmen der Gesundheitsbranche müssen eventuell tief in die Tasche greifen, wollen sie qualifiziertes Personal. Gesundheits- und Krankenpfleger sind auf dem heimischen Arbeitsmarkt kaum zu finden, weiß die Agentur für Arbeit... weiterlesen →

Unsere Zeit

Lieschen Müller, 42, Büroangestellte, 38.5h Woche Gerne möchte ich Euch Lieschen Müller vorstellen. Lieschen Müller ist 42 Jahre alt und Sachbearbeiterin bei einer Versicherung. Genauso gut könnte sie auch bei einem Rechtsanwalt, in einem Verband, bei einem Notar oder in irgendeinem anderen Büro arbeiten. Lieschen Müller lebt mit ihrem Mann in einem kleinen Reihenhaus engagiert... weiterlesen →

Ich gestehe

Es ist verdammt schwer, über manche Zustände in der Altenpflege zu schreiben, ohne Namen oder Situationen erkennen zu geben. Im Augenblick überlege ich mir, wie ich eine Situation absolut neutral beschreibe, und zwar so, dass keine Rückschlüsse möglich sind. Solche Situationen gibt es zur Genüge. Und dabei fange ich jetzt erst an! In diesem Sinne Eure... weiterlesen →

Pausen sind Pausen

Ich zu Ihr: "Und wann macht Ihr Pause?" Sie schaut mich erstaunt an. "Pause? Dazu kommen wir hier nicht. Wir können keine Pausen machen." Ich: "Ihr schenkt also Eurem Arbeitgeber jeden Arbeitstag eine halbe Stunde Arbeitszeit für umme? Die Pause wird doch von Euren Stunden abgezogen." Sie: "Nein. Wir machen keine Pause. Gegessen wird nebenbei."... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑